Online-Seminar: Was bedeutet es, Bezirksverordnete oder Bezirksverordneter zu sein?

Im nächsten Jahr stehen wieder die Wahlen zu den Bezirksverordnetenversammlungen an. Das Mandat ist interessant und bietet viele Möglichkeiten, Einfluss auf die Gestaltung der Bezirkspolitik zu nehmen. Die ehrenamtliche Tätigkeit verlangt aber auch viel Engagement und ist mit einem hohen Zeitaufwand verbunden. Die Veranstaltung erklärt, worauf sich neue Bezirksverordnete einstellen müssen und welche Rechte und Pflichten mit dieser Tätigkeit verbunden sind. Sie richtet sich an Menschen, die aktuell oder längerfristig ein solches Mandat anstreben und an Bürger, die sich für den Alltag „ihrer“ Bezirksverordneten interessieren.

Referent:

Thorsten Reschke
Unternehmensberater, ehemaliger Fraktionsvorsitzender in der BVV Mitte